Allgemeine Geschäftsbedingungen der HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co.KG

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co.KG im folgenden HACO genannt und dem Besteller von Waren über die Online-Verkaufsplattform unter der Internetadresse haco-erlebniseinkaufszentrum.de (HACO Online-Shop) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Waren im Sinne dieser AGB sind alle Produkte und Leistungen, die im Rahmen einer Online-Bestellung im HACO Online-Shop erworben werden können.

2. Anbieter und Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co. KG, Franz-Haas-Str. 1, 66687 Wadern, Amtsgericht Saarbrücken, Handelsregister HRA 61118.

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Montag - Donnerstag von 8:00 bis 11:00 Uhr sowie 14:00 bis 16 Uhr und Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr unter der Telefonnummer 06871 - 9040 sowie per E-Mail unter hacoonline@haco.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im HACO Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „ Zahlungspflichtig bestellen “ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

3.2 Wir setzen für den Einkauf bei haco-erlebniseinkaufszentrum.de ein Mindestalter von 18 Jahren und eine Adresse in Deutschland (ohne Inseln) voraus. Im Falle einer Täuschung des Kunden über sein Alter behält sich HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co. KG rechtliche Schritte ausdrücklich vor.

3.3 Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.
3.4 Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird er Ihnen baldmöglichst nachgeliefert. Sollte eine Nach- oder Ersatzlieferung nicht möglich sein, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Wir werden Sie hierüber unverzüglich informieren und eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

3.5 HACO behält sich je nach ausgewähltem Zahlungsmittel vor, Ihre Angaben im Hinblick auf das Zahlungsmittel, dessen Gültigkeit, Ihre Bonität in Bezug auf den Bestellwert zu prüfen und abhängig vom Prüfergebnis, die Annahme von Bestellungen zu verweigern.

3.6 Ihre Bestelldaten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei uns gespeichert. Sofern Sie sich im HACO Online-Shop registriert haben, können Sie Ihre Bestelldaten unter "Mein Konto" aufrufen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
3.7 Die Vertragssprache und vertragliche Korrespondenz ist in Deutsch.
3.8 Wir behalten uns vor das Einkaufsverhalten in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und bei Überschreitung einer kritischen Retourenschwelle i.H.v. 60% aller getätigter Online-Einkäufe innerhalb eines Zeitraumes von 12 Monaten das jeweilige Kundenkonto temporär, bis zu 12 Monaten, zu sperren. Zur Vermeidung übermäßiger Retouren wertet HACO diese Daten bis zu 12 Monate rückwärts aus und spricht Kunden mit hohen Rücksendequoten mit dem Ziel einer für beide Seiten zufriedenstellenden Lösung an.

4. Widerrufsrecht und Kostentragungsvereinbarung

Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen bei einem Kauf im HACO Online-Shop das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die gesetzlichen Bedingungen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co. KG

Franz-Haas-Str.1
66687 Wadern

Telefon: 06871 - 9040

E-Mail: hacoonline@haco.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen (Verschlechterungen der Ware) ist.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei Produktverpackungen, wie beispielsweise Schutzbeutel für Schuhe, Gürtel und Taschen sowie hochwertige Schuhkartons, um einen Teil der bestellten Ware handelt. Werden diese Produktverpackungen im Falle einer Rücksendung der Ware nicht mit zurückgegeben, kann dies zu einer erheblichen Verschlechterung der Ware führen. HACO behält sich daher in diesen Fällen vor, die Produktverpackungen herauszuverlangen bzw. Wertersatz geltend zu machen. Mit der Annahme von Warenrücksendungen ist keine Anerkennung einer etwaigen Mängelrüge verbunden. Mit der Annahme von Warenrücksendungen an HACO ist zudem keine Anerkennung verbunden, dass es sich bei der abgegebenen Ware um die Ihnen zugesandte Originalware handelt und diese keine Verschlechterungen aufweist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind,
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

Klicken Sie hier für den Download des Muster-Widerrufsformular als PDF-Dokument: Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co. KG

Franz-Haas-Str.1
66687 Wadern


Telefon: 06871 - 9040 (Mo-Fr: 8-16 Uhr)
E-Mail: hacoonline@haco.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:


Bestellt am erhalten am


Name des/der Verbraucher/s:

Anschrift:



Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________________

Datum:

5. Preise, Mindestbestellwert und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Der Mindestbestellwert für jede Lieferung beträgt 10,- €.
5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands (ohne Inseln) 5,90 EUR pro Bestellung. Ab einem Warenwert von 70,- EUR erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Alle Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

6. Lieferung

6.1 Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb von Deutschland (ohne Inseln). Die Zustellung erfolgt über DHL oder DPD.
6.2 Bestellungen werden umgehend bearbeitet (Zahlungsart Vorkasse: erst nach Zahlungs-eingang). Informationen zur Lieferzeit finden Sie auf der Artikeldetailseite. Soweit keine abweichenden Lieferfristen vereinbart sind, beträgt die Lieferzeit bis zu fünf Werktage ab Bestelleingang.
6.3 Wir versuchen, die Ware in einer Lieferung abzuschicken. Sollte dies einmal aus zwingenden technischen Gründen nicht möglich sein, sind wir, wenn Ihnen dies zumutbar ist, zu Teillieferungen berechtigt, werden Ihnen aber selbstverständlich keine zusätzlichen Versandkosten berechnen.

7. Zahlung

7.1 Zur Verfügung stehende Zahlungsarten: Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung, Rechnung (eingeschränkt) und SEPA Lastschrift (eingeschränkt).
7.2 Vorkasse: In der Auftragsbestätigung werden Ihnen alle notwendigen Informationen für die Zahlungsabwicklung zugesendet. Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang. Bestellungen ohne Zahlungseingang werden nach zwei Wochen automatisch storniert.
7.3 Sofortüberweisung, Paypal und Kreditkarte: sofortige Belastung beim Abschluss des Einkaufsprozesses. Alle Transaktionen werden über den jeweiligen Dienstleister (Paypal, Payone, Paydirekt) abgewickelt.
7.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. 

7.5 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der HACO Haas u. Birtel GmbH u. Co. KG.

9. Mängelansprüche

HACO haftet für Sach- und Rechtsmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist beträgt gemäß §438 Abs. 1 Nr. 3 BGB zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur für den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf. Für entgangenen Gewinn wird kein Ersatz geleistet.

Bei Bestellungen durch Unternehmer gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht nach § 377 HGB und eine Verjährung von 12 Monaten, beginnend mit der Ablieferung der Sache.
Die Beseitigung von Mängeln oder die Lieferung eines fehlerfreien Ersatzstückes (Nacherfüllung) erfolgt ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und führt nicht zum Neubeginn der Verjährung. Bei Mängeln der bestellten Ware zusätzlich entstehende Kosten insbesondere für Transport, Arbeit und Material werden von uns getragen, es sei denn, dass sich bei der Prüfung von behaupteten Mängeln herausstellt, dass kein Anspruch wegen Mängeln besteht. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Prüfung veranlassten Kosten zu ersetzen.
Eine selbständige Garantie für bestimmte Beschaffenheiten der verkauften Waren liegt nicht in den auf der Internet-Seite vorhandenen Angaben über die Waren. Sie wird auch sonst von uns nicht übernommen.

10. Hinweis zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen und hierzu auch nicht verpflichtet sind.

11. Urheberrechte

Inhalt und Struktur des HACO Online-Shops sowie der sonstigen von HACO betriebenen Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht, dem Markenrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Einige Internet-Seiten enthalten auch Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien, die dem Urheberrecht, dem Markenrecht und den anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums derjenigen unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben. Eine Kopie oder sonstige Nutzung für andere als private Zwecke oder zur Weitergabe, anderweitigen Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung, ob in originärer oder veränderter Form und in jedwedem Medium, oder eine solche Verwendung auf anderen Webseiten ist ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Breuninger nicht zulässig.

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

13. Gerichtsstand

Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis der Gerichtsstand unseres Geschäftssitzes vereinbart. Beide Vertragsparteien behalten sich das Recht vor, die jeweils andere Partei an deren allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

14. Schlussbestimmung

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Stand: 15. Dezember 2020

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen